Operative und medikamentöse Behandlung

Die urologische Klinik des Allgemeinen Krankenhauses Viersen vertritt das komplette Fachgebiet der Urologie, urologischen Onkologie einschließlich der medikamentösen Tumortherapie, der Andrologie sowie gynäkologischen Urologie (Urogynäkologie) mit Inkontinenz- und Deszensuschirurgie beider Geschlechter.

Sämtliche Erkrankungen der Niere, Nebenniere, der Harnleiter, der Harnblase, der Harnröhre, der Prostata sowie des männlichen Genitals in allen Lebensaltern (außer Nierentransplantation) werden von uns diagnostiziert und behandelt.
Neben einer herausragenden medizinischen Versorgung nimmt der persönliche Kontakt zu unseren Patienten eine besondere Stellung ein. Wir behandeln Patienten überregional ambulant und stationär. Wir bieten in unserer Klinik modernste Verfahren zur Diagnostik und Therapie aller urologischen Erkrankungen an. Dabei verwenden wir möglichst schonende, minimal-invasive Verfahren, um die Belastungen für unsere Patienten so gering wie möglich zu halten und ihre Genesung zu beschleunigen.
Die enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen innerhalb des AKH Viersen ist für uns Grundvoraussetzung und ermöglicht uns die Behandlung auch komplexer Krankheitsbilder nach neuesten wissenschaftlichen und technischen Erkenntnissen. Sie sind in unserer urologischen Klinik bestens aufgehoben. Neben der großen Tumorchirurgie einschließlich der kompletten Entfernung der Prostata, der Harnblase einschließlich aller gängigen Harnableitungsverfahren sowie der Nieren, steht insbesondere die organerhaltende Uro-Chirurgie im Vordergrund. So gelingt es uns, auch große Tumoren der Nieren weitgehend organerhaltend zu operieren.

Umfangreiche Therapieverfahren

Im Rahmen unseres uro-onkologischen Zentrums führen wir selbständig chemotherapeutische und immuntherapeutische Verfahren/Therapien einschließlich ihrer Nachsorge durch.

Die Behandlung von Harnsteinen jeglicher Art stellt einen wichtigen Schwerpunkt unserer urologischen Klinik dar. In den allermeisten Fällen können endo-urologische Therapieverfahren (minimal-invasive Eingriffe durch die Harnröhre) zur Steinsanierung durchgeführt werden. Auch größere Steine der ableitenden Harnwege, insbesondere im Nierenbeckenkelchsystem, können mittels endoskopischer Verfahren sicher therapiert werden. Dazu stehen unserer Klinik hochmoderne technische Anlagen zur Verfügung. Als Steinzentrum genießen wir einen überregional sehr guten Ruf.

In unserem Beckenboden- und Kontinenz-Zentrum erfolgt im AKH Viersen die komplette Diagnostik einschließlich urodynamischer Messverfahren hinsichtlich der Harninkontinenz (unwillkürlicher Urinabgang) sowie des Genitalprolaps (Deszensus) beider Geschlechter. Konservative und operative Methoden zur Therapie der Harninkontinenz sowie des Genitalprolaps einschließlich Netzimplantation werden sicher und in hoher Stückzahl beherrscht. Dazu gehört auch der künstliche Schließmuskelersatz (Scott-Sphincter-Implantat). Hierzu stehen uns ein modernes Gerät zur Harnblasendruck-Messung, moderne Videotürme sowie ein urologischer Röntgen-OP mit digitaler Durchleuchtung-Einheit zur Verfügung.

Behandlungen für Jung und Alt

In der Kinderurologe führen wir alle üblichen Eingriffe in unserem Hause durch, da wir in enger Zusammenarbeit mit der Kinderklinik auch komplizierte Fälle, die intensivmedizinisch überwacht werden müssen, therapieren können. In Zusammenarbeit mit den Kinderärzten kann eine optimale Versorgung unserer Kinder und Jugendlichen erfolgen.
Ein zusätzliches Spezialgebiet ist die Andrologie als Teilgebiet der Urologie, die sich mit der Fortpflanzungsfunktion des Mannes einschließlich der endokrinen Funktion der Hoden sowie deren Störung befasst. Wie behandeln alle andrologischen Krankheitsbilder, einschließlich Erektionsstörungen, Hormonschwäche und abgeschlossener Familienplanung.
Menschliche Nähe vereint mit hoher fachlicher Kompetenz ist unser Anspruch für Sie. Für Rückfragen stehen Ihnen alle Mitarbeiter der urologischen Klinik sehr gerne zur Verfügung.

AKH Viersen Urologie

Ansprechpartner und Ärzte

Leistungsspektrum und Behandlungsschwerpunkte

Sprechstunden

Urologische Sprechstunden

täglich von 14.00 Uhr – 16.00 Uhr (nach Voranmeldung), oder nach Vereinbarung

KV
Privat
Kontinenzsprechstunde

Mittwoch von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr (nach Voranmeldung)

KV
Privat

Ihre Karriere beim AKH-Viersen

Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben

Entdecken Sie spannende Aufgaben, nette Kollegen und
TOP Arbeitsbedingungen mit idealen Aufstiegschancen im AKH-Viersen.

Aktuelles aus dem AKH-Viersen

Alle Beiträge
14.01.2019 Onkologietag

2. Viersener Onkologietag

Wie bereits im vergangenen Jahr veranstaltet das Allgemeine Krankenhaus Viersen auch in diesem Jahr wieder den „Viersener Onkologietag“, um Ihnen aktuelle Informationen zu Behandlung und Vorsorge bei onkologischen Erkrankungen zu geben.

17.12.2018 Elternschule

Elternschule 2019 – Hurra, unsere neue Broschüre ist da!

Die neue Broschüre zum Programm 2019 der Elternschule ist da! Ab sofort können Sie sich hier zu unserer Hebammensprechstunde, Stillambulanz und unserem Schwangerschafts-Kursangebot informieren. Außerdem erwarten Sie wieder zahlreiche Kurse, Treffs und Schulungen für die Zeit nach der Geburt.

14.12.2018 Kreißsaalführung

Unsere Termine für Kreißsaalführungen 2019

Werdende Eltern, die sich bereits vorab über die Ausstattung unserer modernen Kreißsäle informieren möchten, haben die Möglichkeit, an unseren regelmäßigen Kreißsaalführungen teilzunehmen.

Im Folgenden sehen Sie unsere Termine für 2019

04.10.2018 Gelenkersatz

Patientenseminar „Probleme mit Gelenkersatzprothesen“ am 09. Oktober 2018

Unsere Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie unter Leitung von Chefarzt Dr. med. Peter Könings versorgt Sie in jeder orthopädischunfallchirurgischen Lebenslage mit hoher fachlicher Expertise. Liebe Patientinnen und Patienten, besonders die Kniegelenke und die Hüfte sind mit zunehmendem Alter von Verschleißerkrankungen betroffen. Sind hier alle konservativen Therapiemöglichkeiten ausgeschöpft, wird oft ein künstlicher Gelenkersatz notwendig, um Lebensqualität […]