Die Aufgabe unserer Station besteht darin, schwerstkranke Patienten Tag und Nacht zu betreuen und zu überwachen. Dabei greifen wir auf aufwendige medizinische Überwachungs- und Behandlungsmaßnahmen zurück.

Alle Patienten werden durch ein kontinuierliches Monitoring zentral überwacht. Hierdurch können häufiger Alarme ausgelöst werden. Entsprechende Störungen sind leider nicht zu vermeiden.

Ärzte, Krankenpflegepersonal und Physiotherapeuten arbeiten auf unserer Station Hand in Hand, um Ihrem Angehörigen jede nur erdenkliche Hilfe zuteilwerden zu lassen.

Besuchszeiten (täglich):

11.00 – 12.00 Uhr
15.00 – 16.00 Uhr
19.00 – 20.00 Uhr

Besuche außerhalb der genannten Zeiten sind in besonderen Fällen nach Rücksprache mit dem Pflegepersonal möglich. Durch medizinische oder pflegerische Maßnahmen kann es zu Wartezeiten oder Unterbrechungen Ihres Besuches kommen. Aus Rücksichtnahme auf Ihren Angehörigen und die Mitpatienten bitten wir Sie, Besuche immer nur max. zu zweit abzustatten. Bei Besuchen von Kindern unter 12 Jahren bitten wir zunächst um Rücksprache mit dem Pflegepersonal.

Ihre Karriere beim AKH-Viersen

Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben

Entdecken Sie spannende Aufgaben, nette Kollegen und
TOP Arbeitsbedingungen mit idealen Aufstiegschancen im AKH-Viersen.

Aktuelles aus dem AKH-Viersen

Alle Beiträge
14.01.2019 Onkologietag

2. Viersener Onkologietag

Wie bereits im vergangenen Jahr veranstaltet das Allgemeine Krankenhaus Viersen auch in diesem Jahr wieder den „Viersener Onkologietag“, um Ihnen aktuelle Informationen zu Behandlung und Vorsorge bei onkologischen Erkrankungen zu geben.

17.12.2018 Elternschule

Elternschule 2019 – Hurra, unsere neue Broschüre ist da!

Die neue Broschüre zum Programm 2019 der Elternschule ist da! Ab sofort können Sie sich hier zu unserer Hebammensprechstunde, Stillambulanz und unserem Schwangerschafts-Kursangebot informieren. Außerdem erwarten Sie wieder zahlreiche Kurse, Treffs und Schulungen für die Zeit nach der Geburt.