Hochprofessioneller Klinikenzusammenschluss zur Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen

Das Herz- und Gefäßzentrum am AKH vereint Kliniken bzw. Institute, die für eine erfolgreiche Behandlung von Herzkreislauferkrankungen erforderlich sind.

Diese sind die Klinik für Kardiologie und Angiologie, die Klinik für Viszeral- und Allgemeinchirurgie und das Institut für Institut für diagnostische Radiologie und Neuroradiologie.

Dem Herz- und Gefäßzentrum stehen 6 Kardiologen, 2 Angiologen, 1 Diabetologe, 4 Chirurgen, 1 Gefäßchirurg, 4 Radiologen und 1 Neuroradiologe (z.T. mit Mehrfachqualifikation) zur Verfügung.

Besondere Schwerpunkte sind für uns die Behandlung von Patienten mit koronarer Herzerkrankung, peripherer arterieller Verschlusskrankheit (mit und ohne Wunden), Stenosen der supraaortalen Arterien, zerebrale Durchblutungsstörungen und Blutungen sowie venöse, thrombembolische Erkrankungen (tiefe Venenthrombose und Lungenarterienembolie).

Kooperierende Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf:

  • Klinik für kardiovaskuläre Chirurgie
  • Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie
  • Klinik für Neurologie
  • Klinik für Neurochirurgie und der Neuroradiologie

Weitere Kooperationen:

  • Klinik für Neurologie – Alexianer Krefeld GmbH
  • Klinik für Gefäßchirurgie und endovaskuläre Chirurgie -Städtischen Kliniken Mönchengladbach GmbH(Elisabeth-Krankenhaus)
  • Gemeinschaftspraxis für Gefäßmedizin Mönchengladbach.

Geleitet wird das Herz- und Gefäßzentrum von den beteiligten Chefärzten:

  • Prof. Dr. Nicolas von Beckerath (Kardiologie und Angiologie)
  • Dr. Ulrike Siegers (Viszeral- und Allgemeinchirurgie)
  • Dr. Malms und Dr. Wenserski (Institut für Institut für diagnostische Radiologie und Neuroradiologie)

Ansprechpartner und Ärzte

Ihre Karriere beim AKH-Viersen

Jetzt Stellenangebote ansehen und bewerben

Entdecken Sie spannende Aufgaben, nette Kollegen und
TOP Arbeitsbedingungen mit idealen Aufstiegschancen im AKH-Viersen.